Hummeln aus Lego

Justus Jonas aus Hagenburg hat Brumsel und Friedrich aus Lego nachgebaut. Tolle Idee, nicht? Besonders schöne Details sind die beweglichen Antennen mit Scharnier und der Saugrüssel vornedran 😀

Mehr Skizzen, mehr Update

Noch zwei Monate und fünf Tage bis zum nächsten Buch! Und da fiel mir ein, ich habe ewig keine Hummelreiter-Skizze mehr gepostet. Also hier sind gleich zwei. Zum Größerklicken! Und natürlich Hammerschlag, der finstere Industrie-Moloch auf dem Felsen: Ich hoffe, ihr habt ein schönes Wochenende und seid nett zu Insekten.

Die Jugend liest!

Coole Sache: Nico Jarling hat den Wiesbadener Vorlesewettbewerb 2017 gewonnen, und zwar mit einem Ausschnitt aus dem Hummelreiter. Alles Nähere hierzu schreibt der Wiesbadener Kurier. Den Vorlesewettbewerb habe ich als Sechstklässlerin natürlich auch mal mitgemacht, aber ich bin nicht mal bis zur zweiten Runde gekommen. Chapeau!

Schnecklich schön

Guckt euch mal dieses tolle Bild an! Erkennt ihr, wer das ist? Richtig, der Nachtwächter von Kaltwasser. Gemalt von Oliver Nessel, alias Revilo. Gestern abend war Party bei ihm und da hat er plötzlich dieses Bild rausgeholt. Mein Highlight auf dieser an Highlights nicht armen Weihnachtsparty!

Tausendfüßler

Auf dem Kühlschrank wohnen die afrikanischen Riesentausendfüßler. Im Kühlschrank hält die Schildkröte Winterstarre. Und an Weihnachten wohnt wieder die Katze bei uns, die sich am liebsten in den Weihnachtsbaum eingräbt. Manchmal denke ich mir, andere Leute in meinem Alter haben Hypotheken und Bordeaux. Aber unter uns, Tausendfüßler sind besser.

Neulich in Hamburg…

Äußerst selten zusammen in der freien Wildbahn zu sehen: Julian Greis, der großartige Sprecher vom Hummelreiter-Hörbuch, und ich! Da haben wir auf einer Lesung im Zentrum für Schulbiologie in Hamburg zwei Schulklassen beschallt. Hier die fotografischen Beweise: Danke an die Damen von der Hörcompany, die diese Fotos gemacht haben. Und die hinterher noch verrückt genug […]