Buch III und Krakau :)

Also: erstens, ich habe demnächst meine erste Lesung im Ausland. Ernsthaft. In Krakau. Menschen bezahlen mich dafür, dass ich in Krakau vorlese – auf deutsch, mit Übersetzer. Anscheinend kommt der Hummelreiter in der polnischen Übersetzung ganz gut an. Hier das Video zur Veranstaltung (möglicherweise müsst ihr auf Facebook eingeloggt sein): Und zweitens: endlich dürft ihr […]

Taschenbuch!

Tja, es tut sich mal wieder einiges in dem Land, wo Milch und Ahornsirup fließen. So ist es halt – manchmal passiert ein Jahr lang gar nichts, und dann geht alles Schlag auf Schlag. In 3 Tagen erscheint das Hummelreiter-Taschenbuch. Kleiner, billiger und praktischer als das gebundene – zum Abwerfen von missliebigen Leuten taugt es […]

Das langverschollene Manuskript der Gryndhild-Sage lag unterm Weihnachtsbaum! :D

Wahnsinn, oder? Hat mir mein kalligrafiebegeisterter Mann geschenkt. Und ich hab es nicht kommen sehen! Tagelang hat er das Wort „Gryndhild“ mit verschiedenen Federn geübt und ich hab mir nix dabei gedacht. Der Fuchs. Und gestern hat er in der Küche herumgefackelt und ich habe gerochen, da brennt irgendwas… dachte nur: naja, wahrscheinlich ist ihm […]

To Preis or not to Preis, that is the question…

Der „Wiesbadener Kurier“ hat neulich irrtümlicherweise bekannt gegeben, der „Hummelreiter“ hätte den Jugendbuchpreis in der Kategorie „Neue Talente“ gewonnen. Stimmt nicht – er war nominiert, aber gewonnen hat ein anderes Buch. Nur für den Fall, dass jemand verwirrt ist. Trotzdem nett vom Kurier, die Fahne für eine alte Wiesbadenerin hochzuhalten 😉 Ich weiß das sehr […]

Premiere!

Gestern die erste Lesung für „Die tollkühne Trude, die furchtlose Nelli und der geheimnisvolle Nachtflieger“ gehabt, und zwar auf dem Poetenfest in Erlangen, neben einem gelb-roten Zirkuszelt. Perfekt. War ein wunderschöner Tag. Mein (ebenfalls wunderschöner) Mann hat fotografiert. So sah das aus, und so sah das Buch aus… „Sollen wir ihn fressen? Oh, den wollte […]

Hummeln aus Lego

Justus Jonas aus Hagenburg hat Brumsel und Friedrich aus Lego nachgebaut. Tolle Idee, nicht? Besonders schöne Details sind die beweglichen Antennen mit Scharnier und der Saugrüssel vornedran 😀

Gewölle for you

Ehe für alle, juchhu! Als ich gestern nach Hause kam, gab’s einen großen Regenbogen. Sogar das Wetter findet’s gut! Und nun zu einem ganz anderen Thema: Gewölle. Was zum Teufel ist eigentlich ein Gewölle? Wer den Hummelreiter aufmerksam gelesen hat, der weiß sicher, dass auf Seite 268 steht: „Josefa drehte sich um und würgte dezent […]

Mehr Skizzen, mehr Update

Noch zwei Monate und fünf Tage bis zum nächsten Buch! Und da fiel mir ein, ich habe ewig keine Hummelreiter-Skizze mehr gepostet. Also hier sind gleich zwei. Zum Größerklicken! Und natürlich Hammerschlag, der finstere Industrie-Moloch auf dem Felsen: Ich hoffe, ihr habt ein schönes Wochenende und seid nett zu Insekten.