Leserunde auf Lovelybooks

Drüben auf Lovelybooks gibt’s eine Leserunde zum Nachtflieger. Hier der Link, für alle, die vielleicht synchron mitlesen wollen: https://www.lovelybooks.de/autor/Verena-Reinhardt/Die-furchtlose-Nelli-die-tollk%C3%BChne-Trude-und-der-geheimnisvolle-Nachtflieger-1447563626-w/leserunde/1500280254/ Alle Teilnehmer haben ein signiertes Buch mit Ameisenbär-Zeichnung gekriegt. Hier das Paket, bevor es in die Post ging: Und nächsten Freitag geht’s an die Gutenberg-Schule in Wiesbaden für eine Doppellesung. Hossa!

Und noch eine Wahlaufforderung – für das Cover vom „Nachtflieger“!

Der „Beauty and the Book“-Award wird vergeben, und zwar an Bücher mit besondern hübschen Covern. Dieses WE kann man noch abstimmen. Der „Hummelreiter“ hat schon einen Coverpreis. Findet ihr nicht auch, dass der „Nachtflieger“ einen haben sollte? Dann klickt auf den Link unten, und dann auf den „Vote“-Button. Und fertig! https://beautyandbook.com/die-furchtlose-nelli-die-tollkuehne-trude-und-der-geheimnisvolle-nachtflieger/#

Hörbuch und Herbarium

Hat jemand schon das Hörbuch vom „Nachtflieger“ gesehen? (Oder sogar gehört?) Im Buch kommen ein paar komische Wörter vor, die nicht jeder kennt. Die Hörcompany haben aber auf ihrer Website eine wunderschöne Grafik hochgeladen, die alle Klarheiten beseitigt 🙂 © Malin Johansson/Michele Blanchard Das ist so schön gezeichnet! Und ehrlich gesagt wusste ich selbst noch […]

Summ, summ, summ…

Es ist wieder DIESE Zeit des Jahres. Erschöpfte Hummelkönigin (gefunden auf der Terrasse) inhaliert Honig zur Stärkung. Das Holz dient nur dazu, die Bodenkälte wegzuhalten, damit sie sich besser in der Sonne aufwärmen kann. Die dummen Dinger lassen sich von mir zwar durchfüttern, aber in mein eigens gebautes Hummelkistchen wollen sie nicht einziehen. Bin wohl […]

Das Grauen in Wachs (Wachs, das, neutr.)

Eine mir bekannte Studentengruppe diskutierte heute über Wachs. Ja, ganz ordinäres Bienen- oder Kerzenwachs. Dabei wurden folgende grammatikalischen Geschlechter zugeteilt. 9 Studenten sagten „der Wachs“. Ein Student sagte „die Wachs“. Ein Student sagte „das Wachs“. Das sind junge Leute mit Abitur. Ich glaube, ich muss mich hinlegen. Oder hemmungslos betrinken. Je nachdem.

Kann es endlich 2017 sein?

Nur noch 4 Tage 2016. Dass das aber noch kein Anlass zum Aufatmen ist, haben wir ja in den letzten Wochen gesehen. Wer weiß, was dieses Jahr sich noch für uns einfallen lässt, bevor es sich endlich verzieht! Es könnte noch alles Mögliche passieren. Sogar einen Meteoriteneinschlag halte ich für eine plausible Möglichkeit. Oder jemand […]