Tourleben 2

Bin wieder da. Waren ein paar ereignisreiche Tage.

Hab in einer Pizzeria übernachtet und in einem Nonnenkloster. Hab mich mit einem Silberfischchen angefreundet und wurde im Schlaf von einer Schildwanze bewacht. (Nein, das war keine Bettwanze, ich kenne den Unterschied!)

Bin mit der Bahn zu spät gekommen (selbstverständlich – trotz eingerechneter Verspätung…) und war am Samstag zum teuersten Abendessen meines Lebens eingeladen. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, zumindest! Wenn man eingeladen ist, weiß man ja nicht, was es gekostet hat.

Musste außerdem wieder einige großartige Fragen beantworten bei den Lesungen. Das mag ich an Kindern: man weiß NIE vorher, was ihnen für Fragen einfallen. Aber außerdem hatte ich noch eine Lesung vor einem erwachsenen Publikum – auch eine Premiere.

Jetzt bin ich wieder hier und tue nichts mehr dieses Jahr. Nur noch Plätzchen backen und Geschenke einpacken. Und das Kind davon abhalten, den Baum zu verspeisen. Sie ist grad in diesem Alter.

Ich wünsche allen fröhliche Weihnachten und ein gutes neues Jahr. Wir sehen uns auf der anderen Seite.

3 Gedanken zu „Tourleben 2

  1. Hi Verana…

    ein feines, gemütliches Weihnachtsfest wünsche ich dir!
    Und ich hoffe wir erfahren bald mal mehr über dein nächstes Buch!

    Liebe Grüße aus Hamburg!
    Helge

    1. Hallo Helge, dir ebenfalls!

      Ich weiß noch nicht, wann ich Details über das neue Buch rausgeben kann – aber hoffentlich bald. Der Text ist fertig und wird gerade lektoriert, aber Illustrationen, Layout und endgültiger Titel entstehen noch. Egal wie, ihr erfahrt es so schnell wie geht 🙂

      1. Liebe Verena,

        kein Stress…

        Ich muss jetzt eh erst das 4. der Kurzhosengang fertig lesen und dann wartet ja auch noch die furchtlose Nelli (die wartet auch schon lang…tsetsetse).

        LG
        Helge

Schreibe einen Kommentar zu Helge Fedder Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.